한국어 English 日本語 中文 Deutsch हिन्दी Tiếng Việt Português Русский Iniciar sesiónUnirse

Iniciar sesión

¡Bienvenidos!

Gracias por visitar la página web de la Iglesia de Dios Sociedad Misionera Mundial.

Puede entrar para acceder al Área Exclusiva para Miembros de la página web.
Iniciar sesión
ID
Password

¿Olvidó su contraseña? / Unirse

Einweihungsfeier der fertiggestellten Shree - Grundschule in Nepal

  • Ayuda en los Desastres
  • País | Nepal
  • Fecha | Marzo 02, 2016
ⓒ 2016 WATV
슈리 초등학교 신축 교사 준공식.

Am 25. April letzten Jahres erlitt Nepal großen Verlust - 8900 Todesfälle, 600 000 eingestürzte Häuser und 5,4 Mio. Opfer (nach dem Bericht des Büros der Vereinten Nationen zur Koordinierung der humanitären Hilfe am 31. Oktober 2015) - infolge eines Erdbebens der Stärke 7.8, das Kathmandu, die Hauptstadt Nepals, traf, wobei Nachbeben und Erdrutsche folgten. Über ein Jahr ist nun vergangen, und die Bemühungen, Nepal wiederaufzubauen, dauern dank der internationalen Aufmerksamkeit und den Gebeten der Mitglieder der Gemeinde Gottes in der ganzen Welt noch an.

ⓒ 2016 WATV

Der Distrikt Sindhupalchok, der drei Stunden von der Hauptstadt mit dem Auto entfernt im Nordosten von Kathmandu liegt, ist durchs Erdbeben am meisten beschädigt. Die Gemeindemitglieder führten das Schulprojekt der Mutter aus, mit dem Herzen der Mutter eine lokale Grundschule für die Kinder, die ihre Klassenzimmer beim Erdbeben verloren hatten, wieder aufzubauen. Das Erbeben stürzte die meisten Schulgebäude um, und die Schüler hatten Unterricht in den provisorischen Klassenräumen in den Zelten oder Räumlichkeiten, die aus Bambus und verzinkten Blechplatten bestanden. Neue solide Schulgebäude waren für die Zukunft Nepals dringend nötig.

ⓒ 2016 WATV
한국과 네팔의 대학생 성도들이 지진으로 무너진 슈리 초등학교의 기초공사에 나섰다.

Die Feierlichkeit verlief mit dem Banddurchschneiden, Rundgang im Neubau, ermutigender Ansprache und festlichen Darbietungen. Lokale Prominenzen sahen sich in den Klassenzimmern mit neuen Stühlen, Tischen, Schwarztafeln und Schulgeräten um und kamen aus dem Staunen nicht heraus: »Es ist wunderbar, langlebige Schulgebäude zu haben, wo die SchülerInnen weiterlernen können.« »Die Mitglieder der Gemeinde Gottes aus Korea haben diese schönen Gebäude errichtet. Unsere Kinder können in diesen großen Räumen lernen. Ganz herzlichen Dank dafür«, sagte der Kongressabgeordnete Yagya Prasad Dangal in seiner Laudatio. »Die Lage war allerdings extrem schwierig. Aber bevor irgendwelche Organisation oder die nepalesische Regierung kam und die Arbeit tat, hatte die Gemeinde Gottes dieses von der Katastrophe betroffene Gebiet aufsucht und die Schule aufgebaut. Von ganzem Herzen bedanke ich mich bei Ihnen für Ihre Unterstützung und erwiesene Liebe gegenüber der Schülerschaft und ihren Familien. Wir sind sehr glücklich«, sprach Rudra Hari Bhandari, der Bildungsbeauftragte des Distrikts Sindhupalchok , und brachte wiederholt seine Dankbarkeit zum Ausdruck.

Zur Gratulation zur Fertigstellung des Schulprojekts der Mutter sangen die Gemeindemitglieder das Neue Lied »Gott segne Sie reichlich«. Als Antwort darauf führte die Schülerschaft der Shree - Grundschule einen Volkstanz auf, und das Ausbildungsamt des Distrikts Sindhupalchok gab die Anerkennungsbescheinigung, wobei die Shree - Grundschule der Gemeinde Gottes eine Dankesmedaille überreichte. Das geistliche Personal und die Gläubigen der Gemeinde brachten alle den Elohim Dank und Herrlichkeit entgegen und hofften, dass die jungen Schuljungen und -mädchen mit Eifer und Fleiß in den neuen Klassenzimmern lernen und ihre zukünftigen Träume verwirklichen.
ⓒ 2016 WATV



Vídeo de Presentación de la Iglesia
CLOSE